Lagerungsschwindel

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Seit Jahren bemühen sich die HNO Ärzte intensiv um die Diagnostik und Therapie des gutartigen anfallsweise auftretende Lagerungsschwindel nach Hallpike.

 

Dieser Schwindel macht ca. 30 % aller Schwindeldiagnosen aus.

 

In Kursen mit praktischen Übungen und Fortbildungsveranstaltungen wurde diese Erkenntnisse an die niedergelassenen HNO weitergeben.

Mit diesen Befreiungsmanövern nach Semont, Epley , Brandt und Daroff ist es möglich die betroffenen Patienten in kurzer Zeit von ihren Schwindelbeschwerden zu befreien.

 

Da nach Stellungnahme der KBV die verschiedenen Befreiungsmanöver keine Leitung des EBM ist welche zu Lasten der gesetzlichen Versicherungsträger berechnungsfähig sind, sind diese somit nur privat oder nach den entsprechenden Positionen der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) zu liquidieren.

 

Wir bieten Ihnen an diese Befreiungsmanöver nach Nachweis eines Lagerungsschwindels bei Ihnen durchzuführen. Wir müssen diese Befreiungsmanöver dann privat abrechnen.

Es enstehen Ihnen Kosten wie umseitig formuliert, oft ist nur eine Sitzung erforderlich.

Praxis

Dr. med. Manfred Dilger

Dr. med. Ute-Maria Füller

 

Bahnhofstr. 4

71332 Waiblingen

 

Telefon:

+49 7151 59 699

Telefax:

+49 7151 95 66 59

 

E-Mail:

info@hno-waiblingen.de

Technisch bedingt sind Terminvereinbarungen nur telefonisch oder über die Online-Terminvereinbarung möglich!

 

Internet:

www.hno-waiblingen.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HNO Praxis Waiblingen

Anrufen

Anfahrt